Direktor/in Akademie

Erwachsenenbildung als konfessioneller Auftrag

Die Akademie Klausenhof mit Sitz in Hamminkeln (Niederrhein) ist eine staatlich anerkannte und zertifizierte Weiterbildungseinrichtung und Heimvolkshochschule mit Internat und 800 Plätzen für die Aus- und Weiterbildung  von Jugendlichen und Erwachsenen. Ihr ungewöhnlich breites Angebot umfasst zum Beispiel Maßnahmen zur beruflichen Bildung, Rehabilitation und Umschulung, Sprachkurse, Flüchtlings- und Integrationsprojekte sowie die politische Bildung. Als Schulungs- und Tagungshaus steht sie allen Interessierten offen. Die Akademie steht in der Trägerschaft einer katholischen Stiftung und finanziert sich vollständig aus den Erlösen für etwa 150.000 Teilnehmer- und 10.000 Gastveranstaltungstagen jährlich.

Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung suchen wir Sie als Direktor/in der Akademie und ihrer Einrichtungen. Auf Sie warten die unternehmerische Gesamtverantwortung für die Akademie und die laufende Geschäftsführung der Stiftung, die von einem ehrenamtlich tätigen Vorstand geleitet wird. Gemeinsam mit den in den Bereichen Pädagogik sowie Seminare und Tagungen Verantwortlichen konzipieren Sie Lösungen zur strategischen Weiterentwicklung des Bildungs- und Leistungsangebotes in einem zunehmend herausfordernden Wettbewerbsumfeld. Sie positionieren die Akademie in der regionalen und überregionalen Öffentlichkeit, pflegen die Beziehungen zu aktuellen und künftigen Auftraggebern und sorgen für eine ausreichende Auslastung durch gezielte, nachhaltige Marketingmaßnahmen. Schließlich vertreten Sie die Akademie in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften und Verbänden.

Wir suchen den Kontakt zu Ihnen, wenn Sie auf der Basis Ihres akademischen Hintergrundes (Wirtschafts-, Sozialwissenschaften oder Pädagogik, gerne mit Promotion) über mehrjährige Leitungserfahrungen in Bildungseinrichtungen verfügen. Sie sind eine unternehmerisch kompetente Führungspersönlichkeit, die die Entwicklungen in der Erwachsenenbildung und die arbeitsmarktpolitischen Rahmenbedingungen kennt und in der Lage ist, ein gut positioniertes Haus strategisch weiterzuentwickeln. Sie identifizieren sich mit den Zielen einer katholischen Stiftung und sind bereit, sich für ihre Interessen auch persönlich zu engagieren. Schließlich erwarten wir Ihre Fähigkeit, den Mitarbeitenden, Teilnehmenden und Gästen wertschätzend zu begegnen.






Sperberweg 4 · 61231 Bad Nauheim · Fon: +49 (0) 6032 / 34 92-0 · Fax: +49 (0) 6032 / 34 92-29 · Mail senden